Verbandswasserwerke-Langenfeld Gas - Herzmotiv Papierhaus Header

Das ändert sich durch die neuen Vorgaben der Bundesregierung

Zum Ende des Jah­res haben die Bun­des­re­gie­rung und wei­te­re regu­lie­ren­de Akteu­re erneut Ver­än­de­run­gen hin­sicht­lich der Kos­ten zur Ener­gie­ver­sor­gung ver­öf­fent­licht. Die­se Ver­än­de­run­gen haben direk­te Aus­wir­kun­gen auf Ener­gie­ver­sor­ger, somit auch auf uns – die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld. Die Kurz­fris­tig­keit und Unplan­bar­keit die­ser Ent­schei­dun­gen haben zu Fol­ge, dass es bei unse­ren Gas­prei­sen nun zu einer mini­ma­len Ver­teue­rung kommt. Im Fol­gen­den wol­len wir die Vor­ga­ben der Bun­des­re­gie­rung und wei­te­rer Akteu­re kurz erläu­tern und erklä­ren, wel­che Aus­wir­kun­gen das für Sie als Kun­dIn hat:

Welche Veränderungen bringt die Erhöhung der CO2- Abgabe mit sich?

Durch die kon­ti­nu­ier­li­che Erhö­hung der CO2-Prei­se ver­teu­ert sich das Hei­zen mit Gas schritt­wei­se. Im Jahr 2024 erhöht die Bun­des­re­gie­rung den Preis für die CO2-Abga­be von 30 auf 45 Euro pro Ton­ne. Bis zuletzt war ange­dacht, die Kos­ten für die CO2-Abga­be im Jahr 2024 auf 40 Euro pro Ton­ne zu erhö­hen. Die kurz­fris­ti­ge Ände­rung die­ser Kos­ten führt dazu, dass wir die Gas­prei­se zum Febru­ar 2024 mini­mal erhö­hen müs­sen. Wir wis­sen um die erhöh­ten Kos­ten für Ener­gie, den­noch müs­sen auch wir uns den Vor­ga­ben der Bun­des­re­gie­rung beu­gen. Des­halb müs­sen wir die kurz­fris­tig zusätz­lich ent­stan­de­nen Kos­ten in die­sem Fal­le an Sie wei­ter­ge­ben. Wir garan­tie­ren Ihnen aber, dass wir als kom­mu­na­ler Ener­gie­ver­sor­ger die Belan­ge unse­rer Kun­dIn­nen ernst neh­men und somit auch für eine fai­re Preis­ge­stal­tung ein­ste­hen. Die Preis­er­hö­hung ist aktu­ell so gering, dass wir den Abschlag zunächst nicht anpas­sen wer­den. Mehr Infos zur CO2-Abga­be fin­den sie hier.

Was ändert sich durch die Anpassung der Gasspeicherumlage?

Dar­über hin­aus wur­de die Gas­spei­cher­um­la­ge ab Janu­ar 2024 von der Tra­ding Hub Euro­pe (THE) gemäß §35e EnWG von der­zeit 1,45 Euro auf 1,86 Euro je MWh angehoben.

Hin­ter­grund die­ser Anpas­sung ist laut THE der ins­ge­samt gesun­ke­ne Gas­ver­brauch, der zu einer gerin­ge­ren umla­ge­fä­hi­gen Men­ge führt. Ziel der THE ist es, die Füll­stand­vor­ga­ben für die Gas­spei­cher in Deutsch­land und somit die Ver­sor­gungs­si­cher­heit ein­zu­hal­ten. Auch die­se Kos­ten müs­sen wir lei­der in den neu kal­ku­lier­ten Gas­prei­sen an unse­re Kun­dIn­nen weitergeben.

Ändert sich auch der Mehrwertsteuersatz für Gas?

Seit über einem Jahr (Okto­ber 2022) gilt der ermä­ßig­te Mehr­wert­steu­er­satz von 7 % für Erd­gas zum Hei­zen, Kochen und Pro­zess­ener­gie. Geplant war, dass die­se zeit­lich befris­te­te Steu­er­ermä­ßi­gung bis zum 31. März 2024 gilt. Sei­tens der Bun­des­re­gie­rung wird jedoch dis­ku­tiert, dass die­ser ermä­ßig­te Umsatz­steu­er­satz für Gas bereits Ende Febru­ar 2024 wie­der auf den Regel­steu­er­satz ange­ho­ben wer­den soll. Dem­nach könn­te ab dem 01. März 2024 wie­der der Regel­steu­er­satz von 19 % . Die­se Ent­schei­dung wird zu Beginn des neu­en Jah­res getroffen.

Kundenbereich
Zugang zum Portal für Energie und Wasser
Zugang zum Portal für Internet (LFeld.net)

+++ Hohe Auslastung unserer Telefonhotline +++

Liebe Kundinnen und Kunden,

zurzeit erreichen uns sehr viele Anfragen. Deshalb kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Wir danken für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Sie haben Fragen zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung oder möchten uns Ihren Zählerstand mitteilen? Schreiben Sie uns gerne eine kurze Mail an service@stw-langenfeld.de. Wir versichern Ihnen, dass Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeitet wird.

Viele allgemeine Informationen wie z. B. zur Strom- und Gaspreisbremse finden Sie auch auf unserer Webseite.

Jetzt zum Newsletter anmelden
und immer auf dem Laufenden bleiben

Für alle datenschutzrechtlichen Fragen, wie z.B. zu den Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle, zum Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten sowie zu Ihren Betroffenenrechten, darunter auch das Widerrufsrecht, verweisen wir an dieser Stelle auf unsere Datenschutzinformationen

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner