Unser Angebot
für Sie:

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Landingpage 3

Carsharing

Landingpage 4

daheim Solar

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Wie können wir Ihnen helfen?

Die Energiewende aktiv mitgestalten: Stadtwerke Langenfeld präsentieren „Lernerlebnis Energiewende“ an Langenfelder Schulen

(vom 25.01.2017)

Mit dem Lernerlebnis Energiewende, einem Bildungsprojekt für die weiterführenden Schulen in Langenfeld von FS Infotainment, wird die Vision der Energiewende vom 24.-26. Januar für die Schülerinnen und Schüler in Langenfeld greifbar gemacht.

Seit mehr als 110 Jahren sind die Stadtwerke Langenfeld und das Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim verlässlicher und kompetenter Energie- und Trinkwasserversorger der Kundinnen und Kunden im Rheinland. Mit Blick auf den Klimawandel besitzen regenerative Energiekonzepte eine große Signifikanz, daher wird der swL-Öko-Strom der Stadtwerke zu 100% aus Wasserkraft hergestellt.

Alle Zukunftsthemen vertreten

Lernerlebnis Energiewende ist eine bundesweite Bildungs- und Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse, die von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert wird. Im Mittelpunkt steht das altersgerechte und nachhaltige Vermitteln von Energiewissen durch Diplom-Sozialpädagogen und Entertainer Friedhelm Susok. Neben Wasserkraft, Windkraft und Solarenergie werden unter anderem die Themen Biomasse, Geothermie, Kraft-Wärme-Kopplung oder die dezentrale Energieerzeugung mit Schwarmtechnologien behandelt.

Auszeichnung des Bildungsprojekts durch die KlimaExpo.NRW

Für das beispielgebende Engagement zum Thema Klimaschutz der FS Infotainment würdigen die KlimaExpo.NRW und die Landesregierung Nordrhein-Westfalen dieses Projekt als einen von 1.000 Schritten in eine klimafreundlichere Zukunft: "Das Schaffen des Bewusstseins für ein umweltgerechteres Verhalten schon in jungen Jahren ist der Grundstein für eine klimafreundliche Lebenskultur und Zukunft", so Wolfgang Jung, Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW. "Das Bildungsprojekt erreicht hierbei nicht nur die Jugendlichen, sondern auch deren Familien, in die das Gelernte hineingetragen wird. Ich freue mich daher, das Projekt in unsere Leistungsschau aufzunehmen." 

Im letzten Jahr waren durch das Engagement der Stadtwerke bereits mit großem Erfolg die Langenfelder Grundschulen dran- mit „Energie sparen + erleben“, einem kindgerechten Lerntheater für die Klassen 1-6. Dieses Jahr sind die weiterführenden Schulen an der Reihe.

Urkundenvergabe an FS Infotainment durch die KlimaExpo.NRW in der Aula der Johann-Gutenberg Realschule mit Jürgen Schardt, Medientechniker FS-Infotainment, Geschäftsführer Wolfgang Jung, FS Infotainment Geschäftsführer Friedhelm Susok, Bürgermeister Frank Schneider und Stadtwerke-Geschäftsführer Kersten Kerl (von links).
 Energiewende interaktiv, multimedial und emotional erleben

Das Lernerlebnis ist in verschiedene Meilensteine unterteilt, die zunächst Basiswissen vermitteln (Was sollte jeder über Energie wissen?) und schließlich die Relevanz der Energiewende hervorheben (Warum muss jeder mitmachen?). Es handelt sich um einen 90-minütigen, interaktiven und multimedialen Mix aus Showeinlagen, Quiz und Gruppenlernen, der für bis zu 300 SchülerInnen konzipiert ist und in der jeweiligen Aula oder Turnhalle der Schule stattfindet. 

Diplom-Sozialpädagoge und Entertainer Friedhelm Susok in seinem Element: "Ob jung oder alt, wir Bürger sitzen alle in einem Boot. Die Energiewende ist eines der wichtigsten gesellschaftlichen Projekte der Gegenwart, bei der jeder einzelne seinen Beitrag leisten kann."
Mit aller Energie die Zukunft gestalten

Insgesamt sechs weiterführende Schulen mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 6-10 nehmen das Bildungsprojekt in diesem Halbjahr in Langenfeld in Anspruch, weitere zwei werden voraussichtlich im nächsten Halbjahr bespielt.

„Die Thematik des Klimawandels betrifft jeden Einzelnen von uns“,  so Kersten Kerl, Geschäftsführer der Stadtwerke Langenfeld zum Hintergrund des Projekts, „daher freuen wir uns über das Interesse der weiterführenden Schulen in Langenfeld am Thema Energiewende und haben es uns mit dem Bildungsprojekt ‚Lernerlebnis Energiewende‘ zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern zu erleben, wie Energie richtig und sinnvoll eingesetzt wird.“

Stadtwerke Geschäftsführer Kersten Kerl begrüßt die Schülerinnen und Schüler der Johann-Gutenberg Realschule und möchte gemeinsam mit ihnen die Zukunft der Energiewende gestalten.

Zur Pressemitteilung der KlimaExpo.NRW gelangen sie hier.

Weiter Informationen zum Lernerlebnis Energiewende finden Sie online unter:

http://www.lernerlebnis-energiewende.de/    

http://www.klimaexpo.nrw/mitmachen/projekte-vorreiter/vorreitergefunden/lernerlebnisenergiewende/

 

zurück