Unser Angebot
für Sie:

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Landingpage 3

Carsharing

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Wie können wir Ihnen helfen?

Interaktiv in eine klimafreundlichere Zukunft: Stadtwerke Langenfeld präsentieren „Lernerlebnis Energiewende“ an vier Langenfelder Schulen

(vom 22.02.2019)

Mit dem Lernerlebnis Energiewende, einem Bildungsprojekt für alle weiterführenden Schulen in Langenfeld von FS Infotainment, wurde den Schülerinnen und Schülern in der jeweils 90-minütigen Veranstaltung vom 15.-21. Februar 2019 das Thema Energie greifbar gemacht.

„Kompliziert ist nur, was schlecht erklärt ist. Deshalb gibt es nichts Kompliziertes“, so lautet das Motto von Friedhelm Susok. Bei der zweiten Vorstellung der Saison, die am Mittwoch im Konrad-Adenauer-Gymnasium in Langenfeld stattfand, stieß Susok damit beim aufgeweckten Publikum auf offene Ohren. Ob beim ‚Montagsmalern‘ von elektrischen Geräten oder allgemeinen Schätzfragen zum Thema Energiequellen und Rohstoffe, die Jugendlichen wurden ganz spielerisch an das Thema ‚Energiewende‘ herangeführt.

Susok in Action: Überraschung, der erste Autofahrer der Welt war eine Frau


Insgesamt vier weiterführende Schulen mit den Jahrgängen 6-10 nahmen das Bildungsprojekt in diesem Halbjahr in Anspruch. Das Pilotprojekt des Lerntheaters fand 2014 mit einer Einzelvorstellung in der Johann-Gutenberg Realschule statt, 2016 war schließlich der Startschuss für den ersten Durchgang an den Langenfelder Grundschulen. Seitdem findet die Veranstaltung als kostenfreies Angebot für alle Schulen im wechselnden Rhythmus jedes Jahr im Januar oder Februar statt und wird von fast allen Schulen dankend angenommen. „Die Veranstaltungsreihe ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unseres Kommunikationskonzepts, in dem wir es uns zum Ziel gesetzt haben, gemeinsam mit aller Energie die Zukunft zu gestalten“, so Geschäftsführer der Stadtwerke Langenfeld Kersten Kerl. „Energiewissen wird hier nicht nur alters- und adressatengerecht, sondern ebenfalls auch nachhaltig vermittelt und das Angebot von den Schulen jedes Jahr aufs Neue mit großem Interesse angenommen.“ Im letzten Jahr waren durch das Engagement der Stadtwerke bereits mit großem Erfolg die Langenfelder Grundschulen dran- mit „Energie sparen + erleben“, einem kindgerechten Lerntheater für die Klassen 1-6.

 „Lernerlebnis Energiewende“ ist eine bundesweite Bildungs- und Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse, die von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert wird. Im Mittelpunkt steht das altersgerechte und nachhaltige Vermitteln von Energiewissen durch Diplom-Sozialpädagogen und Entertainer Friedhelm Susok. Neben Wasserkraft, Windkraft und Solarenergie werden unter anderem die Themen Biomasse, Geothermie, Kraft-Wärme-Kopplung oder die dezentrale Energieerzeugung mit Schwarmtechnologien behandelt.

Für das beispielgebende Engagement zum Thema Klimaschutz der FS Infotainment würdigen die KlimaExpo.NRW und die Landesregierung Nordrhein-Westfalen dieses Projekt im Jahr 2017 als einen von 1.000 Schritten in eine klimafreundlichere Zukunft.

Erleben gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern, wie Energie richtig und sinnvoll eingesetzt wird: Sozialpädagoge Friedhelm Susok mit Kersten Kerl, Geschäftsführer der Stadtwerke Langenfeld und Infotainment Mitarbeiter Jürgen Schardt (v.r.n.l).

Weitere Informationen unter www.lernerlebnis-energiewende.de.

zurück