Unser Angebot
für Sie:

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Wie können wir Ihnen helfen?

Knackig kalt aber trocken bei der Erstklässler-Pflanzenverschenkaktion am Weeger Hof

(vom 12.11.2019)

Am vergangenen Wochenende gab es auch dieses Jahr heimische Strauch-, Baum- und Gartengewächse für die Erstklässler des laufenden Schuljahres. Das Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim führen in Kooperation mit dem Umweltschutz- und Verschönerungsverein Langenfeld (UVL) seit nunmehr 34 Jahren diese Tradition fort.

Bei der 34. Verschenkaktion ging es äußert gesittet zu

Trocken und knackig kalt war es am vergangenen Samstag, als sich rund 280 Eltern mit ihren Kindern am Rietherbach versammelten, um sich ein Pflänzchen für den Garten auszusuchen. Über 280 Erstklässlerinnen und Erstklässler meldeten sich dieses Jahr zur Pflanzenverschenkaktion an. Dies sind mehr als 10 Schüler mehr als im Vorjahr und stellt 2019 somit einen neuen Rekord auf. Büsche und Bäume wurden auch in diesem Jahr von der Langenfelder Baumschule Winterberg zur Verfügung gestellt und erfreuten Jung und Alt. Besonders positiv fiel dieses Mal auf, dass sich die Teilnehmer in einer Reihe anstellten, was den Ablauf ungemein erleichterte.

Sophia und Isabelle freuen sich über ihre neuen Pflänzchen
Stolz trägt die 6jährige Elisa ihr Bäumchen nach Hause

Peter Speldrich vom UVL freute sich: "Das Interesse nimmt in jedem Jahr weiter zu! Man kann sich kaum noch vorstellen, dass vor ein paar Jahren einige Grundschulen zugemacht werden sollten, wenn man die ganzen Kinder hier sieht." Es lohnt sich einfach, diese wunderschöne Tradition zu erhalten. Darum hilft das Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim sehr gern dabei und freut sich gemeinsam mit allen freiwilligen Helfern auf die nächsten Jahre mit Pflanzenverschenkaktion.

zurück