Unser Angebot
für Sie:

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Glasfaser

Wie können wir Ihnen helfen?

<

Wir denken auch an die Zukunft unserer Kinder und gestalten die Energiewende aktiv mit.

Ihre Stadtwerke Langenfeld

Vater mit Sohn

Wir haben den passenden Stromtarif für Sie. Mit Öko-Strom - aus 100 Prozent Wasserkraft.

Ihre Stadtwerke Langenfeld

Frau mit Kopfhörern
>
Landingpage 1

Smart Home 

Landingpage 2

Multimedia

Zwei Frauen im Auto

Stadtschlüssel 

Zugang zum Portal für Energie und Wasser

Zugang zum Portal für Internet (LFeld.net)

Wasserversorgung für Langenfeld und Monheim weiterhin gesichert - 110 Jahre interkommunale Zusammenarbeit wird erfolgreich verlängert

(vom 30.01.2020)

Udo Jürkenbeck, der neuen Geschäftsführer der Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim GmbH & Co. KG (VWW), Frank Schneider, Bürgermeister der Stadt Langenfeld und Daniel Zimmermann, Bürgermeister der Stadt Monheim, baten am Ende des letzten Jahres zum gemeinsamen Gespräch. Der Grund war allerdings nicht die Abstimmung der kommenden, karnevalistischen Tage, sondern die gemeinsame Wasserversorgung der beiden Städte.

Schon seit dem Jahr 1909 versorgt das Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim die mittlerweile 20.000 angeschlossenen Haushalte beider Städte mit frischem Trinkwasser aus dem eigenen Wasserwerk in Monheim. Mehr als 100.000 Menschen profitieren Tag für Tag und rund um die Uhr von den Leistungen des VWW. Die Versorgung mit dem wichtigsten Lebensmittel ist hier in den besten Händen. Die Sicherung von Quantität und Qualität stand und steht dabei stets im Fokus. Bereits seit 110 Jahren dauert die erfolgreiche, interkommunale Zusammenarbeit zwischen den Städten Langenfeld und Monheim an, die weiterhin Bestand haben soll. Die Verantwortlichen sind sich nämlich einig, dass die interkommunale Kooperation einen Mehrwert für beide Nachbarstädte schafft.

Bei dem Treffen von Udo Jürkenbeck mit den Bürgermeistern der beiden Städte wurden die neuen Konzessionsverträge für die Wasserversorgung von Langenfeld und Monheim unterzeichnet. Der vorangegangene Konzessionsvertrag hatte noch eine Laufzeit bis zum 31.12.2021. Dieser wurde nun vorzeitig abgelöst – die Konzession für die nächsten zwei Jahrzehnte ist damit erneut an das VWW vergeben worden.

Mit der allgemeinen Wasserversorgung in den Städten Langenfeld und Monheim, dazu gehört auch das Bereitstellen von Löschwasser, betrauen die Städte das VWW erneut ab dem 01.01.2020. Das VWW ist dabei Eigentümerin sämtlicher der Wasserversorgung dienenden Anlagen. Sie kann gegen Zahlung einer Konzessionsabgabe an die beiden Städte die jeweiligen öffentlichen Verkehrs-räume benutzen, um Leitungen zu verlegen, zu betreiben bzw. zu unterhalten. Die Koordination von Baumaßnahmen innerhalb der Kommunen ist ebenfalls vertraglich gesichert und ein wichtiger Punkt in der Arbeit der beiden Städte. Die neuen Konzessionsverträge wurden im Dezember unterzeichnet und haben eine Laufzeit bis zum 31.12.2041.

Zu den weiteren Aufgaben des VWW gehören auch die Sicherung der örtlichen Wasserversorgung samt der dazugehörigen Wahrnehmung der Umweltbelange, insbesondere unter dem Blickwinkel der Umweltverträglichkeit und Sparsamkeit sowie die Instandhaltung der Hydranten. Die Sicherung der Trinkwasser-versorgung und die Qualität des Trinkwassers haben dabei immer höchste Priorität.

„Wir freuen uns, dass die Konzessionsverträge für Langenfeld und Monheim schon frühzeitig verlängert wurden und die beiden Städte uns so weiterhin das Vertrauen aussprechen", resümiert Udo Jürkenbeck.

zurück