Energiespartipps für den Alltag

Es gibt zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten im All­tag Strom zu spa­ren und so nicht nur die Umwelt, son­dern den Geld­beu­tel zu schonen.

Wich­tig ist genau zu wis­sen, wel­ches Ihrer Haus­halts­ge­rä­te wel­che Men­ge an Strom ver­braucht. Mit spe­zi­el­len Mess­ge­rä­ten kann dies ganz ein­fach ermit­telt wer­den. Mit eini­gen wei­te­ren klei­nen Tipps und Tricks kön­nen Sie dann ganz gezielt die Höhe Ihrer Strom­rech­nung minimieren.

Wis­sen Sie eigent­lich, mit wel­chen Alter­na­ti­ven Strom gewon­nen wer­den kann?

Mehr Licht für weni­ger Energie

Ener­gie­spar­lam­pen ver­brau­chen etwa 80 Pro­zent weni­ger Strom als die her­kömm­li­chen Glüh­lam­pen, wel­che nach und nach vom Markt ver­schwin­den, und haben im direk­ten Ver­gleich eine acht- bis zehn­mal so lan­ge Lebens­dau­er. Noch ener­gie­spa­ren­der sind LED-Lam­pen, deren Ange­bot kon­ti­nu­ier­lich zunimmt.

Licht rich­tig aus­wäh­len: Hin­wei­se für den Lichter-Kauf

LED, Halo­gen und Ener­gie­spar­lam­pen sol­len unse­re Räu­me mög­lichst ide­al aus­leuch­ten. Um die pas­sen­de Lam­pe für den rich­ti­gen Ort und Zweck zu fin­den, ist es wich­tig, die (teil­wei­se­ge­setz­lich vor­ge­schrie­be­nen) Anga­ben auf der Ver­pa­ckung rich­tig zu deuten.

Hel­lig­keit

Die Hel­lig­keit einer Lam­pe wird in Lumen (lm) ange­ge­ben. Je höher der ange­ge­be­ne Lumen­wert, des­to hel­ler das Licht. Mit Ener­gie­spar­lam­pen /​Leucht­stoff­röh­ren lässt sich ein Raum am preis­wer­tes­ten erhel­len. Bei sehr hoher Nut­zungs­dau­er loh­nen sich durch­aus auch LED-Röh­ren. LEDs und Halo­gen­lam­pen eig­nen sich eher für eine punk­tu­el­le Beleuch­tung, z. B. am Arbeitsplatz(in der Schreib­tisch­lam­pe) oder der Küchenzeile.

Licht­far­be

Die Licht­far­be wird durch die Farb­tem­pe­ra­tur in Kel­vin (K) dar­ge­stellt. Lam­pen mit 2.500 – 3.000 °K leuch­ten warm­wei­ßund sor­gen durch einen rela­tiv hohen Rot­licht­an­teil für gemüt­li­ches Licht. Licht­far­ben von über 5.300 °K wer­den als „tages­licht­weiß“ bezeich­net, wir­ken anre­gend auf den Kör­per und sor­gen so für eine„ Arbeitsatmosphäre“.

Farb­wie­der­ga­be

Die Licht­far­be wird auch als CRI (Color Ren­de­ring Index) oder als Ra-Wert bezeich­net und ist ein Maß für die natur­ge­treue Wie­der­ga­be von Farb­tö­nen. Der Wert soll­te nicht unter 80 (Maxi­mum = 100)liegen. Je höher der Wert ist, des­to bes­ser die Farb­wie­der­ga­be, die z. B. beim Schmin­ken oder bei der Klei­dungs­aus­wahl wich­tig sein kann. Halo­gen­lam­pen haben übli­cher­wei­se einen Farb­wie­der­ga­be­wert von ca. 95 – 100, was in etwa Tages­licht entspricht.

Dimm­bar­keit

Sofern sich die Hel­lig­keit einer Lam­pe regeln lässt, fin­den Sie ent­spre­chen­de Hin­wei­se auf der Ver­pa­ckung. Dimm­ba­re Ener­gie­spar­lam­pen­und LEDs sind nicht mit jeder Dim­mer­bau­art kom­pa­ti­bel. Fra­gen Sie im Zwei­fel Ihren Händler.

Schalt­fes­tig­keit

Die Schalt­fes­tig­keit besagt, wie häu­fig das An- und Aus­schal­ten einer Lam­pe mög­lich ist, bevor sie end­gül­tig aus­ge­leuch­tet hat. Da LEDs beson­ders schalt­fest sind, eig­nen sie sich für die Trep­pen­haus­be­leuch­tung oder im Außen­be­reich (z. B. in Kom­bi­na­ti­on mit einemBewegungsmelder).

Ein­schalt­ge­schwin­dig­keit

Die Ein­schalt­ge­schwin­dig­keit gibt an, wie lan­ge die Lam­pe braucht, bis sie 60 Pro­zent ihrer Hel­lig­keit erreicht hat. LEDs und Halo­gen­lam­pen sind nach dem Ein­schal­ten im Ver­gleich zur Ener­gie­spar­lam­pe sofort hell. Des­halb eig­nen sie sich für Flu­re, Trep­pen­häu­ser, Kel­ler­räu­me und für das Bad.

Ent­sor­gung

LEDs und Ener­gie­spar­lam­pen fal­len bei der Ent­sor­gung unter das Elek­tro-Alt­ge­rä­te-Geset­zund müs­sen an Recy­cling­hö­fen oder im Han­del abge­ge­ben wer­den. Halo­gen­lam­pen kön­nen über den Haus­müll ent­sorgt werden.

Eine Hil­fe­stel­lung für den pas­sen­den Lich­ter-Kauf gibt die Ver­brau­cher­zen­tra­le Nordrhein-Westfalen.

Schal­ten Sie beim Kochen und Backen auf Sparflamme

Wenn Topf und Heiz­plat­te im Durch­mes­ser über­ein­stim­men, wird die Wär­me opti­mal genutzt.

„Spar­sa­me” Töp­fe haben ebe­ne Böden und gut sit­zen­de Deckel. Nut­zen Sie die Nach­wär­me von Koch­stel­len und Back­ofen. Garen Sie mit wenig Flüs­sig­keit im geschlos­se­nen Koch­topf. Ver­wen­den Sie bei lan­gen Gar­zei­ten einen Schnell­koch­topf. Herd und Kühl- oder Gefrier­schrank sind kei­ne guten Nach­barn: Durch die Wär­me­ab­ga­be des Her­des ver­braucht das Kühl­ge­rät mehr Energie.

Ach­ten Sie bei allen Gerä­ten auf die Energieeffizienzklasse

Gute neue Haus­halts­ge­rä­te ver­brau­chen weni­ger Ener­gie als alte. Ach­ten Sie beim Neu­kauf auf den Auf­kle­ber, der die Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klas­se und alle Ver­brauchs­da­ten benennt.

Klei­ne Spe­zi­al­ge­rä­te kön­nen gro­ße Hil­fen beim Ener­gie­spa­ren sein

Eine Kaf­fee­ma­schi­ne zum Bei­spiel lie­fert Ihnen den heiß­ge­lieb­ten Mun­ter­ma­cher ener­gie­spa­ren­der und beque­mer als der alt­be­währ­te Was­ser­topf. Auch ande­re Spe­zi­al­ge­rä­te wie Eier­ko­cher oder Toas­ter gehen meist beson­ders spar­sam mit der wert­vol­len Ener­gie um.

Wei­te­re Tipps und Tricks zum Ener­gie­spa­ren fin­den Sie auf der Akti­ons­sei­te des BDEW unter spa​ren​was​geht​.de

Kundenbereich
Zugang zum Portal für Energie und Wasser
Zugang zum Portal für Internet (LFeld.net)

+++ Hohe Auslastung unserer Telefonhotline +++

Liebe Kundinnen und Kunden,

zurzeit erreichen uns sehr viele Anfragen. Deshalb kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Wir danken für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Sie haben Fragen zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung oder möchten uns Ihren Zählerstand mitteilen? Schreiben Sie uns gerne eine kurze Mail an service@stw-langenfeld.de. Wir versichern Ihnen, dass Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeitet wird.

Viele allgemeine Informationen wie z. B. zur Strom- und Gaspreisbremse finden Sie auch auf unserer Webseite.

Jetzt zum Newsletter anmelden
und immer auf dem Laufenden bleiben

Für alle datenschutzrechtlichen Fragen, wie z.B. zu den Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle, zum Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten sowie zu Ihren Betroffenenrechten, darunter auch das Widerrufsrecht, verweisen wir an dieser Stelle auf unsere Datenschutzinformationen

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner