Datenschutz | www​.stw​-lan​gen​feld​.de

Kundeninformation der Stadtwerke Langenfeld GmbH zur EU Datenschutzgrundverordnung

1. Allgemeines

1.1 Daten­schutz

Wir von der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Ihre Pri­vat­sphä­re ist für uns ein wich­ti­ges Anlie­gen. Wir ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Ein­klang mit den jeweils anwend­ba­ren gesetz­li­chen Daten­schutz­an­for­de­run­gen zu den nach­fol­gend auf­ge­führ­ten Zwe­cken. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten im Sin­ne die­ser Daten­schutz-Infor­ma­ti­on sind sämt­li­che Infor­ma­tio­nen, die einen Bezug zu Ihrer Per­son auf­wei­sen. Dies sind ins­be­son­de­re Ihre Ver­trags­da­ten ein­schließ­lich Ihrer Kon­takt­da­ten, Ihrer Abrech­nungs­da­ten sowie die Daten zur Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ihnen (“Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten”).

Die vor­lie­gen­de Daten­schutz­er­klä­rung erläu­tert, wel­che Daten wir erhe­ben und wofür wir sie nut­zen. Sie erläu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z. B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die ver­ant­wort­li­che Stel­le für die Daten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Web­site ist:

Stadt­wer­ke Lan­gen­feld
Eli­sa­beth-Sel­bert-Str. 2
40764 Lan­gen­feld

Tele­fon: +49 (0) 2173 979–500
E‑Mail: service@​stw-​langenfeld.​de

Ver­ant­wort­li­che Stel­le ist die natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z. B. Namen, E‑Mail-Adres­sen o. Ä.) entscheidet.

1.2 Hos­ting

Wir hos­ten unse­re Web­site bei RAIDBOXES. Anbie­ter ist die RAIDBOXES GmbH, Hafenstr. 32, 48151 Müns­ter (nach­fol­gend RAIDBOXES) Wenn Sie unse­re Web­site besu­chen, erfasst RAIDBOXES ver­schie­de­ne Log­files inklu­si­ve Ihrer IP-Adressen.

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von RAIDBOXES: https://​raid​bo​xes​.io/​d​a​t​e​n​s​c​h​u​t​z​e​r​k​l​a​e​r​u​ng/.

Die Ver­wen­dung von RAIDBOXES erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer mög­lichst zuver­läs­si­gen Dar­stel­lung unse­rer Web­site. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. für Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Die­se Sei­te nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

1.2.1 Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­ver­ar­bei­tung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Web­site­be­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verarbeitet.

2. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Ver­ant­wort­lich für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sind die
Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH,
Eli­sa­beth-Sel­bert-Str. 2,
40764 Lan­gen­feld,
Tele­fon 02173−979−0,
E‑Mail: service@​stw-​langenfeld.​de.

Unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten errei­chen Sie unter oben genann­ter Anschrift mit dem Stich­wort: “Daten­schutz” oder über E‑Mail: service@​stw-​langenfeld.​de.

3. Zwecke der Verarbeitung und Empfänger

3.1. Vertragsabwicklung

Die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH oder von uns beauf­trag­te Dienst­leis­ter ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Erfül­lung des Ver­tra­ges mit Ihnen. Dies umfasst u.a. die Abrech­nung Ihrer gewähl­ten Leis­tun­gen, den Ver­sand von Rech­nun­gen und ggf. Mah­nun­gen sowie die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ihnen. Zur Erfül­lung des Ver­tra­ges, d. h. zum Zwe­cke der Ermitt­lung Ihres Ver­brau­ches, der soweit eine anony­me Ver­ar­bei­tung aus sach­li­chen Grün­den nicht mög­lich oder nicht sinn­voll ist – in pseud­ony­mi­sier­ter Form.

Für die Abrech­nungs­er­stel­lung, Abwick­lung der Zah­lung sowie der Ver­sen­dung von Schrei­ben, über­mit­teln wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch an Drit­te (z. B. Mess­stel­len- und Netz­be­trei­ber, Ver­sand­dienst­leis­ter, lnkas­so­dienst­leis­ter). Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung und Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist somit die Ver­ar­bei­tung zur Ver­trags­er­fül­lung und Ver­trags­durch­füh­rung. Ohne die­se kön­nen wir den Ver­trag nicht abschlie­ßen und abwickeln.

3.2 Wer­bung und maß­ge­schnei­der­te Ange­bo­te mit­tels Kundendatenanalysen

Die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH nutzt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch, um Ihnen Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen über Ener­gie­pro­duk­te (z.B. Ener­gie­er­zeu­gung, ‑belie­fe­rung, Ener­gie­ef­fi­zi­enz, Elek­tro­mo­bi­li­tät und sons­ti­ge ener­gie­na­he Leis­tun­gen oder Ser­vices) zukom­men zu lassen.

Durch die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zudem für inter­ne Daten­ana­ly­sen um erwor­be­ne oder öffent­lich zugäng­li­che sozio­de­mo­gra­phi­sche Daten ergänzt, um Ihnen eine kun­den­in­di­vi­du­el­le Anspra­che mit maß­ge­schnei­der­ten Ange­bo­ten anbie­ten zu können.

Eine Daten­ana­ly­se erfolgt auch zum Zweck der Ver­bes­se­rung und Ent­wick­lung intel­li­gen­ter und inno­va­ti­ver Ser­vices und Pro­duk­te durch die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH. Wäh­rend die­ser Daten­ana­ly­se erfolgt die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ent­we­der in anony­mer oder – soweit eine anony­me Ver­ar­bei­tung aus sach­li­chen Grün­den nicht mög­lich oder nicht sinn­voll ist – in pseud­ony­mi­sier­ter Form.

Die vor­ge­nann­te Ver­ar­bei­tung erfolgt, wenn hier­für ein berech­tig­tes Inter­es­se besteht, sofern nicht Ihr schutz­wür­di­ges Inter­es­se über­wiegt (Inter­es­sen­ab­wä­gung). Rechts­grund­la­ge ist ein berech­tig­tes Inter­es­se. Das berech­tig­te Inter­es­se von der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH liegt dar­in, Ihnen maß­ge­schnei­der­te Pro­duk­te anzu­bie­ten sowie Ser­vices und Pro­duk­te zu verbessern.

Auf einem ande­ren als dem Post­weg wird die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH Sie werb­lich nur anspre­chen, wenn Sie hier­zu Ihre geson­der­te Ein­wil­li­gung erteilt haben oder wir uns auf eine gesetz­li­che Recht­fer­ti­gungs­grund­la­ge beru­fen können.

Die Part­ner der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH kön­nen Ihnen ggf. eige­ne Pro­duk­te und Ser­vices auf Wunsch anbie­ten, wenn Sie dem vor­ab zuge­stimmt haben. Die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH gibt Ihre Daten anony­mi­siert oder – soweit dies anonym nicht mög­lich ist – in pseud­ony­mi­sier­ter Form an die Part­ner der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH, damit die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH Part­ner Erkennt­nis­se über ihre ver­kauf­ten Pro­duk­te und Ser­vices erlan­gen und die­se Erkennt­nis­se ggf. für eine ziel­grup­pen­ori­en­tier­te Anspra­che nut­zen kön­nen. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung ist eine Inter­es­sen­ab­wä­gung. Unser berech­tig­tes Inter­es­se und das berech­tig­te Inter­es­se unse­rer Part­ner lie­gen dar­in, Pro­duk­te und Ser­vices zu ver­bes­sern und werb­li­che Anspra­chen durch Erkennt­nis­se über Ziel­grup­pen geziel­ter zu platzieren.

3.2.1 News­let­ter

Sie haben auf unse­ren Web­sei­ten die Mög­lich­keit, im Zuge von Gewinn­spie­len oder durch Kon­takt mit Ihrem Ansprech­part­ner bei den Stadt­wer­ken Lan­gen­feld, einen kos­ten­frei­en auf Ihre Bedürf­nis­se zuge­schnit­te­nen indi­vi­dua­li­sier­ten News­let­ter zu abon­nie­ren. Bei der Anmel­dung zum News­let­ter wer­den von den Stadt­wer­ken Net­te­tal die not­wen­di­gen Daten (Name, Titel, Anre­de, E‑Mail-Adres­se) sowie Ihre Pro­dukt­in­ter­es­sen erfasst. Zudem wer­den fol­gen­de Daten bei der Anmel­dung über unse­rer Web­sei­te erhoben:

• IP-Adres­se des auf­ru­fen­den Rech­ners
• Datum und Uhr­zeit der Regis­trie­rung
• Datum und Uhr­zeit der Bestä­ti­gung der Ein­wil­li­gung inklu­si­ve der aktu­el­len Fas­sung der
bestä­tig­ten Ein­wil­li­gung (Veri­fi­zie­rungs­pro­zess) und des Tex­tes der von uns an Sie ver­sen­de­ten E‑Mail

Wei­ter­hin wer­den im Zuge der Ver­sen­dung und des Erhalts des News­let­ters ihr E‑Mail-Öff­nungs‑, Klick- und Down­load­ver­hal­ten erfasst.

Die Erhe­bung Ihrer E‑Mail-Adres­se dient zur Zustel­lung des News­let­ters. Die Erhe­bung sons­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten im Rah­men des Anmel­de­vor­gangs dient dazu, einen Miss­brauch der Diens­te oder der ver­wen­de­ten E‑Mail-Adres­se zu verhindern.

Für die Ver­ar­bei­tung der Daten zur Ver­sen­dung des News­let­ters wird im Rah­men des Anmel­de­vor­gangs Ihre Ein­wil­li­gung ein­ge­holt und auf die­se Daten­schutz­in­for­ma­ti­on ver­wie­sen. Die Rechts­grund­la­ge für die­se Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist Ihre ent­spre­chen­de Einwilligung.

Die Erhe­bung und Ana­ly­se Ihrer Pro­dukt­in­ter­es­sen sowie ihr E‑Mail-Öff­nungs‑, Klick- und Down­load­ver­hal­ten erfolgt, um ein per­so­nen­be­zo­ge­nes Nut­zungs­pro­fil erstel­len und Sie indi­vi­du­ell und auf Ihre Bedürf­nis­se ange­passt zu kon­tak­tie­ren. Rechts­grund­la­ge für die vor­ge­nann­te Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist Ihre Einwilligung.

Sie haben das Recht, die Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft zu wider­ru­fen und damit das Abon­ne­ment des News­let­ters jeder­zeit zu kün­di­gen, ohne dass die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung berührt wird. Am ein­fachs­ten kön­nen Sie Ihren Wider­ruf über den in unse­rem News­let­ter ent­hal­te­nen Link vornehmen.

Die zur News­let­ter-Anmel­dung erho­be­nen Daten wer­den so lan­ge gespei­chert, wie das Abon­ne­ment des News­let­ters aktiv ist.

3.3. Markt- und Meinungsforschung

Die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH hat ein berech­tig­tes Inter­es­se Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch an Markt- und Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tu­te zu über­mit­teln, um von die­sen Umfra­gen durch­füh­ren zu las­sen. Die Markt- und Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tu­te wer­den im Auf­trag von der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH tätig. Durch die­se Umfra­gen ver­schaf­fen wir uns einen Über­blick über die Trans­pa­renz und Qua­li­tät unse­rer Pro­duk­te und Dienstleistungen.

3.4. Boni­täts­prü­fung

Die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH ist berech­tigt, eine Boni­täts­aus­kunft über Sie ein­zu­ho­len. Zu die­sem Zweck über­mit­telt die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihr Geburts­da­tum an Cre­dit­re­form Solin­gen Kirsch­ner KG, Kul­ler Str. 58, 42651 Solin­gen. Bei Vor­lie­gen einer nega­ti­ven Aus­kunft zu Merk­ma­len Ihrer Boni­tät kann die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH ein Ver­trags­ver­hält­nis mit Ihnen ableh­nen. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung ist eine Inter­es­sen­ab­wä­gung. Unser berech­tig­tes Inter­es­se liegt in der Bewer­tung Ihrer Boni­tät und Redu­zie­rung des Risi­kos von Zahlungsausfällen.

3.5 Sons­ti­ge Emp­fän­ger und Zwecke

Die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH lässt ein­zel­ne der vor­ge­nann­ten Pro­zes­se und Ser­vice­leis­tun­gen durch sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­te und beauf­trag­te (ins­be­son­de­re IT-) Dienst­leis­ter ausführen.

Die von der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH beauf­trag­ten Dienst­leis­ter kön­nen ins­be­son­de­re sein: Druck­dienst­leis­ter, Call­cen­ter, aus­ge­wähl­te Fach­be­trie­be und Hand­wer­ker, Analyse­ Spe­zia­lis­ten. Die­se ver­ar­bei­ten in unse­rem Auf­trag per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten.

Sofern die Dienst­leis­ter nicht im Rah­men einer Auf­trags­ver­ar­bei­tung für uns tätig wer­den, z.B. Hand­wer­ker oder sons­ti­ge Fach­be­trie­be, ist Rechts­grund­la­ge für die Wei­ter­ga­be der Daten, dass die Leis­tun­gen Drit­ter zum Zwe­cke der opti­mier­ten und effi­zi­en­ten Erfül­lung des Ver­tra­ges mit Ihnen bzw. der Erfül­lung unse­rer Ver­trags­pflich­ten erfor­der­lich ist.

3.6 Emp­fän­ger Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten: Drit­te und Auftragsverarbeiter

Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den auch von ande­ren Unter­neh­men, die im Auf­trag von EVU tätig sind („Auf­trags­ver­ar­bei­ter“) oder im Rah­men von Geschäfts­part­ner­schaf­ten von EVU tätig sind („Drit­te“), genutzt. Hier­bei kann es sich sowohl um Unter­neh­men der EVU Unter­neh­mens­grup­pe („EVU Unter­neh­mens­grup­pe“) oder exter­ne Unter­neh­men und Part­ner („EVU Part­ner“) handeln.

Mög­li­che Emp­fän­ger Ihrer Daten sind Abrech­nungs­dienst­leis­ter, Adress­dienst­leis­ter, Inkas­so­un­ter­neh­men, Ver­sand­dienst­leis­ter, Call­cen­ter, Mar­ke­ting- und Media­agen­tu­ren, IT-Dienst­leis­ter, Bera­ter oder Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten, Inge­nieur­bü­ros, Hand­werks­un­ter­neh­men, Tief- und Rohr­bau­er, sons­ti­ge Ser­vice- und Kooperationspartner.

3.7 Mög­lich­kei­ten zur Kontaktaufnahme

Die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwe­cke der Kon­takt­auf­nah­me. Auf unse­rer Web­sei­te sind Kon­takt­for­mu­la­re vor­han­den oder Sie erhal­ten von uns sol­che Kon­takt­for­mu­la­re per Post. Alter­na­tiv ist eine Kon­takt­auf­nah­me über die unter Zif­fer 2 genann­ten Kon­takt­da­ten möglich.

Neh­men Sie über einen die­ser Kanä­le Kon­takt mit uns auf, so wer­den die von Ihnen frei­wil­lig über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auto­ma­tisch gespei­chert. Die Spei­che­rung dient Zwe­cken der Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge, der Kon­takt­auf­nah­me zu Ihnen oder bei Ihrer Ein­wil­li­gung zum Marketing.

Die Zur­ver­fü­gung­stel­lung der Kon­takt­for­mu­la­re ist zur Wah­rung der berech­tig­ten Inter­es­sen der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH erfor­der­lich und ist durch eine Inter­es­sen­ab­wä­gung zuguns­ten der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH gerecht­fer­tigt. Die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH hat ein berech­tig­tes Inter­es­se dar­an, Ihnen eine Platt­form zur ein­fa­chen Kon­takt­auf­nah­me und Kom­mu­ni­ka­ti­on mit uns anzu­bie­ten. Ihr schutz­wür­di­ges Inter­es­se, dass Ihre vor­ste­hend genann­ten Daten nicht zu die­sem Zweck ver­wen­det wer­den, über­wiegt die­ses berech­tig­te Inter­es­se der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH nicht, da es auch in Ihrem Inter­es­se liegt, dass wir Ihre Kon­takt­an­fra­ge bear­bei­ten und hier­auf reagie­ren. Die sons­ti­gen wäh­rend des Absen­de­vor­gangs ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten die­nen dazu, einen Miss­brauch des Kon­takt­for­mu­lars zu ver­hin­dern und die Sicher­heit unse­rer infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Sys­te­me sicherzustellen.

Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den auto­ma­tisch gelöscht, nach­dem Ihre Kon­takt­an­fra­ge beant­wor­tet wur­de und es kei­ne Recht­fer­ti­gung (etwa eine bestehen­de Kun­den­be­zie­hung) oder gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten gibt.

4. Dauer der Speicherung und Löschung Ihrer Daten

4.1 Dau­er und Löschung Ihrer Daten

Wir löschen Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, wenn das Ver­trags­ver­hält­nis mit Ihnen been­det ist, sämt­li­che gegen­sei­ti­ge Ansprü­che erfüllt sind und kei­ne ander­wei­ti­gen gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten oder gesetz­li­che Recht­fer­ti­gungs­grund­la­gen für die Spei­che­rung bestehen. Ihre Post­an­schrift nut­zen wir ggf. für einen Zeit­raum von maxi­mal 24 Mona­ten nach Been­di­gung des Ver­trags-ver­hält­nis­ses. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung ist eine Inter­es­sen­ab­wä­gung. Unser berech­tig­tes Inter­es­se liegt dar­in, Sie im Rah­men von werb­li­chen Reak­qui­se­be­mü­hun­gen erneut von unse­ren Pro­duk­ten und Ser­vices zu über­zeu­gen. Sofern Sie uns wäh­rend der Dau­er des Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH eine Ein­wil­li­gung zur werb­li­chen Anspra­che per E‑Mail oder Tele­fon erteilt haben, nut­zen wir die­se Ein­wil­li­gun­gen für einen Zeit­raum von maxi­mal 12 Mona­ten nach Ertei­lung der Ein­wil­li­gung, es sein denn, eine län­ge­re Nut­zung ist durch sach­li­che Grün­de gerecht­fer­tigt. Die Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH wird Ihre Daten in bestimm­ten Fäl­len anony­mi­siert wei­ter zu Ana­ly­se­zwe­cken ver­wen­den oder Drit­ten anonym für Ana­ly­se­zwe­cke zur Ver­fü­gung stellen.

4.2 All­ge­mei­ne Hin­wei­se zu den Rechts­grund­la­gen der Daten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Website

Sofern Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt haben, ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern beson­de­re Daten­ka­te­go­rien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO ver­ar­bei­tet wer­den. Im Fal­le einer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung in die Über­tra­gung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten in Dritt­staa­ten erfolgt die Daten­ver­ar­bei­tung außer­dem auf Grund­la­ge von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Spei­che­rung von Coo­kies oder in den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen in Ihr End­ge­rät (z. B. via Device-Fin­ger­prin­ting) ein­ge­wil­ligt haben, erfolgt die Daten­ver­ar­bei­tung zusätz­lich auf Grund­la­ge von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Sind Ihre Daten zur Ver­trags­er­fül­lung oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich, ver­ar­bei­ten wir Ihre Daten auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Wei­te­ren ver­ar­bei­ten wir Ihre Daten, sofern die­se zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung erfor­der­lich sind auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Daten­ver­ar­bei­tung kann fer­ner auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfol­gen. Über die jeweils im Ein­zel­fall ein­schlä­gi­gen Rechts­grund­la­gen wird in den fol­gen­den Absät­zen die­ser Daten­schutz­er­klä­rung informiert.

4.3 Hin­weis zur Daten­wei­ter­ga­be in die USA und sons­ti­ge Drittstaaten

Wir ver­wen­den unter ande­rem Tools von Unter­neh­men mit Sitz in den USA oder sons­ti­gen daten­schutz­recht­lich nicht siche­ren Dritt­staa­ten. Wenn die­se Tools aktiv sind, kön­nen Ihre per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten in die­se Dritt­staa­ten über­tra­gen und dort ver­ar­bei­tet wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass in die­sen Län­dern kein mit der EU ver­gleich­ba­res Daten­schutz­ni­veau garan­tiert wer­den kann. Bei­spiels­wei­se sind US-Unter­neh­men dazu ver­pflich­tet, per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an Sicher­heits­be­hör­den her­aus­zu­ge­ben, ohne dass Sie als Betrof­fe­ner hier­ge­gen gericht­lich vor­ge­hen könn­ten. Es kann daher nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass US-Behör­den (z. B. Geheim­diens­te) Ihre auf US-Ser­vern befind­li­chen Daten zu Über­wa­chungs­zwe­cken ver­ar­bei­ten, aus­wer­ten und dau­er­haft spei­chern. Wir haben auf die­se Ver­ar­bei­tungs­tä­tig­kei­ten kei­nen Einfluss.

5. Ihre Rechte

5.1. Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung etc.

Ger­ne geben wir Ihnen Aus­kunft dar­über, ob und wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Ihnen bei uns gespei­chert sind und an wen wir die­se ggf. wei­ter­ge­ge­ben haben. Nach Maß­ga­be der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen kön­nen Sie fol­gen­de wei­te­re Rech­te gel­tend machen: Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Sper­rung für bestimm­te Zwe­cke) sowie Datenübertragung.

5.2. Wider­spruch

Fer­ner kön­nen Sie gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten Wider­spruch ein­le­gen (für wei­te­re Infor­ma­tio­nen sie­he im Kasten).

Zur Aus­übung die­ser Rech­te kön­nen Sie sich unter Nut­zung einer der unter Zif­fer 2 genann­ten Kon­takt­da­ten an uns wenden.

Information über Ihr Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten, die auf der Grund­la­ge einer Inter­es­sen­ab­wä­gung erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen, wenn dafür Grün­de vor­lie­gen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben. Dies gilt auch für ein auf die­se Bestim­mung gestütz­tes Profiling.

Legen Sie Wider­spruch ein, wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen.

Wir ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben. Sofern Sie kei­ne Wer­bung erhal­ten möch­ten, haben Sie jeder­zeit das Recht, Wider­spruch dage­gen ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­fil­ing, soweit es mit sol­cher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht. Die­sen Wider­spruch wer­den wir für die Zukunft beachten.

(WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO)

Der Wider­spruch kann form­frei erfol­gen und soll­te mög­lichst gerich­tet wer­den an:

Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH, Eli­sa­beth-Sel­bert-Str. 2, 40764 Lan­gen­feld, Tele­fon 02173−979−0, E‑Mail: service@​stw-​langenfeld.​de

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags auto­ma­ti­siert ver­ar­bei­ten, an sich oder an einen Drit­ten in einem gän­gi­gen, maschi­nen­les­ba­ren For­mat aus­hän­di­gen zu las­sen. Sofern Sie die direk­te Über­tra­gung der Daten an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen ver­lan­gen, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

Recht auf Ein­schrän­kung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Hier­zu kön­nen Sie sich jeder­zeit an uns wen­den. Das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung besteht in fol­gen­den Fällen:

  • Wenn Sie die Rich­tig­keit Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bestrei­ten, benö­ti­gen wir in der Regel Zeit, um dies zu über­prü­fen. Für die Dau­er der Prü­fung haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unrecht­mä­ßig geschah/​geschieht, kön­nen Sie statt der Löschung die Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung verlangen.
  • Wenn wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie sie jedoch zur Aus­übung, Ver­tei­di­gung oder Gel­tend­ma­chung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­ge­legt haben, muss eine Abwä­gung zwi­schen Ihren und unse­ren Inter­es­sen vor­ge­nom­men wer­den. Solan­ge noch nicht fest­steht, wes­sen Inter­es­sen über­wie­gen, haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­schränkt haben, dür­fen die­se Daten – von ihrer Spei­che­rung abge­se­hen – nur mit Ihrer Ein­wil­li­gung oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rech­te einer ande­ren natür­li­chen oder juris­ti­schen Per­son oder aus Grün­den eines wich­ti­gen öffent­li­chen Inter­es­ses der Euro­päi­schen Uni­on oder eines Mit­glied­staats ver­ar­bei­tet werden.

5.2. Wider­rufs­recht

Sofern Sie uns eine geson­der­te Ein­wil­li­gung für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit uns gegen­über wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten bis zum Wider­ruf bleibt von einem Wider­ruf unberührt.

5.3. Fra­gen oder Beschwerden

Sie haben das Recht sich bei Fra­gen oder Beschwer­den an die zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de, das Lan­des­amt für Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit und Daten­schutz Nordrhein­ West­fa­len zu wen­den (www​.ldi​.nrw​.de).

6. Cookies

Unse­re Inter­net­sei­ten ver­wen­den so genann­te „Coo­kies“. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en und rich­ten auf Ihrem End­ge­rät kei­nen Scha­den an. Sie wer­den ent­we­der vor­über­ge­hend für die Dau­er einer Sit­zung (Ses­si­on-Coo­kies) oder dau­er­haft (per­ma­nen­te Coo­kies) auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert. Ses­si­on-Coo­kies wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Per­ma­nen­te Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se selbst löschen oder eine auto­ma­ti­sche Löschung durch Ihren Web­brow­ser erfolgt.

Teil­wei­se kön­nen auch Coo­kies von Dritt­un­ter­neh­men auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den, wenn Sie unse­re Sei­te betre­ten (Third-Par­ty-Coo­kies). Die­se ermög­li­chen uns oder Ihnen die Nut­zung bestimm­ter Dienst­leis­tun­gen des Dritt­un­ter­neh­mens (z. B. Coo­kies zur Abwick­lung von Zahlungsdienstleistungen).

Coo­kies haben ver­schie­de­ne Funk­tio­nen. Zahl­rei­che Coo­kies sind tech­nisch not­wen­dig, da bestimm­te Web­site­funk­tio­nen ohne die­se nicht funk­tio­nie­ren wür­den (z. B. die Waren­korb­funk­ti­on oder die Anzei­ge von Vide­os). Ande­re Coo­kies die­nen dazu, das Nut­zer­ver­hal­ten aus­zu­wer­ten oder Wer­bung anzuzeigen.

Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs, zur Bereit­stel­lung bestimm­ter, von Ihnen erwünsch­ter Funk­tio­nen (z. B. für die Waren­korb­funk­ti­on) oder zur Opti­mie­rung der Web­site (z. B. Coo­kies zur Mes­sung des Web­pu­bli­kums) erfor­der­lich sind (not­wen­di­ge Coo­kies), wer­den auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert, sofern kei­ne ande­re Rechts­grund­la­ge ange­ge­ben wird. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Spei­che­rung von not­wen­di­gen Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­frei­en und opti­mier­ten Bereit­stel­lung sei­ner Diens­te. Sofern eine Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies und ver­gleich­ba­ren Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien abge­fragt wur­de, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge die­ser Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­sers akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Soweit Coo­kies von Dritt­un­ter­neh­men oder zu Ana­ly­se­zwe­cken ein­ge­setzt wer­den, wer­den wir Sie hier­über im Rah­men die­ser Daten­schutz­er­klä­rung geson­dert infor­mie­ren und ggf. eine Ein­wil­li­gung abfragen.

Real Cookie Banner

Unse­re Web­site nutzt die
Con­sent-Tech­no­lo­gie von Real Coo­kie Ban­ner, um Ihre Ein­wil­li­gung zur
Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät oder zum Ein­satz
bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu
doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist devowl​.io GmbH, Tan­net
12, 94539 Graf­ling (im Fol­gen­den „Real Coo­kie Banner“).

Real
Coo­kie Ban­ner ist lokal auf unse­ren Ser­vern instal­liert, sodass kei­ne
Ver­bin­dung zu den Ser­vern des Anbie­ters von Real Coo­kie Ban­ner
her­ge­stellt wird. Real Coo­kie Ban­ner spei­chert einen Coo­kie in Ihrem
Brow­ser, um Ihnen die erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf
zuord­nen zu kön­nen. Die so erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie
uns zur Löschung auf­for­dern, den Real Coo­kie Ban­ner-Coo­kie selbst
löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de
gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten blei­ben unberührt.

Der Ein­satz
von Real Coo­kie Ban­ner erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen
Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge
hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Ser­ver-Log-Datei­en

Der Pro­vi­der der Sei­ten erhebt und
spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log-Datei­en,
die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Browserversion
  • ver­wen­de­tes Betriebssystem
  • Refer­rer URL
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rechners
  • Uhr­zeit der Serveranfrage
  • IP-Adres­se

Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vorgenommen.

Die
Erfas­sung die­ser Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f
DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der
tech­nisch feh­ler­frei­en Dar­stel­lung und der Opti­mie­rung sei­ner Web­site –
hier­zu müs­sen die Ser­ver-Log-Files erfasst werden.

Kon­takt­for­mu­lar

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung weiter.

Die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfra­ge mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. In allen übri­gen Fäl­len beruht die Ver­ar­bei­tung auf unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se an der effek­ti­ven Bear­bei­tung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern die­se abge­fragt wur­de; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die von Ihnen im Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Anfra­ge per E‑Mail, Tele­fon oder Telefax

Wenn Sie uns per E‑Mail, Tele­fon oder Tele­fax kon­tak­tie­ren, wird Ihre Anfra­ge inklu­si­ve aller dar­aus her­vor­ge­hen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Name, Anfra­ge) zum Zwe­cke der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens bei uns gespei­chert und ver­ar­bei­tet. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung weiter.

Die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfra­ge mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. In allen übri­gen Fäl­len beruht die Ver­ar­bei­tung auf unse­rem berech­tig­ten Inter­es­se an der effek­ti­ven Bear­bei­tung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern die­se abge­fragt wur­de; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kon­takt­an­fra­gen über­sand­ten Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

7. Analyse-Tools und Werbung

Goog­le Tag Manager

Wir set­zen den Goog­le Tag Mana­ger ein. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Der Goog­le Tag Mana­ger ist ein Tool, mit des­sen Hil­fe wir Track­ing- oder Sta­tis­tik-Tools und ande­re Tech­no­lo­gien auf unse­rer Web­site ein­bin­den kön­nen. Der Goog­le Tag Mana­ger selbst erstellt kei­ne Nut­zer­pro­fi­le, spei­chert kei­ne Coo­kies und nimmt kei­ne eigen­stän­di­gen Ana­ly­sen vor. Er dient ledig­lich der Ver­wal­tung und Aus­spie­lung der über ihn ein­ge­bun­de­nen Tools. Der Goog­le Tag Mana­ger erfasst jedoch Ihre IP-Adres­se, die auch an das Mut­ter­un­ter­neh­men von Goog­le in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten über­tra­gen wer­den kann.

Der Ein­satz des Goog­le Tag Mana­gers erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer schnel­len und unkom­pli­zier­ten Ein­bin­dung und Ver­wal­tung ver­schie­de­ner Tools auf sei­ner Web­site. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Goog­le Analytics

Die­se Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Goog­le Ana­ly­tics. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Goog­le Ana­ly­tics ermög­licht es dem Web­site­be­trei­ber, das Ver­hal­ten der Web­site­be­su­cher zu ana­ly­sie­ren. Hier­bei erhält der Web­site­be­trei­ber ver­schie­de­ne Nut­zungs­da­ten, wie z. B. Sei­ten­auf­ru­fe, Ver­weil­dau­er, ver­wen­de­te Betriebs­sys­te­me und Her­kunft des Nut­zers. Die­se Daten wer­den dem jewei­li­gen End­ge­rät des Users zuge­ord­net. Eine Zuord­nung zu einer Gerä­te-ID erfolgt nicht.

Des Wei­te­ren kön­nen wir mit Goog­le Ana­ly­tics u. a. Ihre Maus- und Scroll­be­we­gun­gen und Klicks auf­zeich­nen. Fer­ner ver­wen­det Goog­le Ana­ly­tics ver­schie­de­ne Model­lie­rungs­an­sät­ze, um die erfass­ten Daten­sät­ze zu ergän­zen und setzt Machi­ne-Lear­ning-Tech­no­lo­gien bei der Daten­ana­ly­se ein.

Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die Wie­der­erken­nung des Nut­zers zum Zwe­cke der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z. B. Coo­kies oder Device-Fin­ger­prin­ting). Die von Goog­le erfass­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespeichert.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://​pri​va​cy​.goog​le​.com/​b​u​s​i​n​e​s​s​e​s​/​c​o​n​t​r​o​l​l​e​r​t​e​r​m​s​/​m​c​cs/.

Goog­le Meta­Pi­xel
sie­he Auftragsverarbeitung.

Browser Plugin

Sie kön­nen die Erfas­sung und Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug­in her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://​tools​.goog​le​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​h​l​=de.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten bei Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://​sup​port​.goog​le​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​a​n​s​w​e​r​/​6​0​0​4​2​4​5​?​h​l​=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­trags­ver­ar­bei­tung (AVV) mit dem oben genann­ten Anbie­ter geschlos­sen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutz­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­trag, der gewähr­leis­tet, dass die­ser die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unse­rer Web­site­be­su­cher nur nach unse­ren Wei­sun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verarbeitet.

Goog­le Conversion-Tracking

Die­se Web­site nutzt Goog­le
Con­ver­si­on Track­ing. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed („Goog­le“),
Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Mit Hil­fe von
Goog­le-Con­ver­si­on-Track­ing kön­nen Goog­le und wir erken­nen, ob der Nut­zer
bestimm­te Aktio­nen durch­ge­führt hat. So kön­nen wir bei­spiels­wei­se
aus­wer­ten, wel­che But­tons auf unse­rer Web­site wie häu­fig geklickt und
wel­che Pro­duk­te beson­ders häu­fig ange­se­hen oder gekauft wur­den. Die­se
Infor­ma­tio­nen die­nen dazu, Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken zu erstel­len. Wir
erfah­ren die Gesamt­an­zahl der Nut­zer, die auf unse­re Anzei­gen geklickt
haben und wel­che Aktio­nen sie durch­ge­führt haben. Wir erhal­ten kei­ne
Infor­ma­tio­nen, mit denen wir den Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren
kön­nen. Goog­le selbst nutzt zur Iden­ti­fi­ka­ti­on Coo­kies oder
ver­gleich­ba­re Wiedererkennungstechnologien.

Die Nut­zung die­ses
Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1
lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit
wider­ruf­bar.

Mehr Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Con­ver­si­on-Track­ing fin­den Sie in den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Goog­le: https://​poli​ci​es​.goog​le​.com/​p​r​i​v​a​c​y​?​h​l​=de.

Meta-Pixel (ehe­mals Face­book Pixel)

Die­se Web­site nutzt zur
Kon­ver­si­ons­mes­sung der Besu­cher­ak­ti­ons-Pixel von Facebook/​Meta. Anbie­ter
die­ses Diens­tes ist die Meta Plat­forms Ire­land Limi­t­ed, 4 Grand Canal
Squa­re, Dub­lin 2, Irland. Die erfass­ten Daten wer­den nach Aus­sa­ge von
Face­book jedoch auch in die USA und in ande­re Dritt­län­der übertragen.

So
kann das Ver­hal­ten der Sei­ten­be­su­cher nach­ver­folgt wer­den, nach­dem
die­se durch Klick auf eine Face­book-Wer­be­an­zei­ge auf die Web­site des
Anbie­ters wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Dadurch kön­nen die Wirk­sam­keit der
Face­book-Wer­be­an­zei­gen für sta­tis­ti­sche und Markt­for­schungs­zwe­cke
aus­ge­wer­tet wer­den und zukünf­ti­ge Wer­be­maß­nah­men opti­miert werden.

Die
erho­be­nen Daten sind für uns als Betrei­ber die­ser Web­site anonym, wir
kön­nen kei­ne Rück­schlüs­se auf die Iden­ti­tät der Nut­zer zie­hen. Die Daten
wer­den aber von Face­book gespei­chert und ver­ar­bei­tet, sodass eine
Ver­bin­dung zum jewei­li­gen Nut­zer­pro­fil mög­lich ist und Face­book die
Daten für eige­ne Wer­be­zwe­cke, ent­spre­chend der
Face­book-Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie (https://​de​-de​.face​book​.com/​a​b​o​u​t​/​p​r​i​v​a​cy/)
ver­wen­den kann. Dadurch kann Face­book das Schal­ten von Wer­be­an­zei­gen
auf Sei­ten von Face­book sowie außer­halb von Face­book ermög­li­chen. Die­se
Ver­wen­dung der Daten kann von uns als Sei­ten­be­trei­ber nicht beein­flusst
wer­den.

Die Nut­zung die­ses Diens­tes erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer
Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die
Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Wir nut­zen die Funk­ti­on des erwei­ter­ten Abgleichs inner­halb der Meta-Pixel.

Der
erwei­ter­te Abgleich ermög­licht uns, ver­schie­de­ne Arten von Daten (z. B.
Wohn­ort, Bun­des­land, Post­leit­zahl, gehash­te E‑Mail-Adres­sen, Namen,
Geschlecht, Geburts­da­tum oder Tele­fon­num­mer) unse­rer Kun­den und
Inter­es­sen­ten, die wir über unse­re Web­site sam­meln an Meta (Face­book) zu
über­mit­teln. Durch die­se Akti­vie­rung kön­nen wir unse­re Wer­be­kam­pa­gnen
auf Face­book noch prä­zi­ser auf Per­so­nen zuschnei­den, die sich für unse­re
Ange­bo­te inter­es­sie­ren. Außer­dem ver­bes­sert der erwei­ter­te Abgleich
Zuord­nung von Web­sei­ten-Con­ver­si­ons und erwei­tert Cus­tom Audiences.

Soweit mit Hil­fe des hier beschrie­be­nen Tools per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten
auf unse­rer Web­site erfasst und an Face­book wei­ter­ge­lei­tet wer­den, sind
wir und die Meta Plat­forms Ire­land Limi­t­ed, 4 Grand Canal Squa­re, Grand
Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland gemein­sam für die­se Daten­ver­ar­bei­tung
ver­ant­wort­lich (Art. 26 DSGVO). Die gemein­sa­me Ver­ant­wort­lich­keit
beschränkt sich dabei aus­schließ­lich auf die Erfas­sung der Daten und
deren Wei­ter­ga­be an Face­book. Die nach der Wei­ter­lei­tung erfol­gen­de
Ver­ar­bei­tung durch Face­book ist nicht Teil der gemein­sa­men
Ver­ant­wor­tung. Die uns gemein­sam oblie­gen­den Ver­pflich­tun­gen wur­den in
einer Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Ver­ar­bei­tung fest­ge­hal­ten. Den
Wort­laut der Ver­ein­ba­rung fin­den Sie unter: https://​www​.face​book​.com/​l​e​g​a​l​/​c​o​n​t​r​o​l​l​e​r​_​a​d​d​e​n​dum.
Laut die­ser Ver­ein­ba­rung sind wir für die Ertei­lung der
Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen beim Ein­satz des Face­book-Tools und für die
daten­schutz­recht­lich siche­re Imple­men­tie­rung des Tools auf unse­rer
Web­site ver­ant­wort­lich. Für die Daten­si­cher­heit der Face­book-Pro­duk­te
ist Face­book ver­ant­wort­lich. Betrof­fe­nen­rech­te (z. B. Aus­kunfts­er­su­chen)
hin­sicht­lich der bei Face­book ver­ar­bei­te­ten Daten kön­nen Sie direkt bei
Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rech­te bei uns gel­tend
machen, sind wir ver­pflich­tet, die­se an Face­book weiterzuleiten.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://​www​.face​book​.com/​l​e​g​a​l​/​E​U​_​d​a​t​a​_​t​r​a​n​s​f​e​r​_​a​d​d​e​n​dum und https://​de​-de​.face​book​.com/​h​e​l​p​/​5​6​6​9​9​4​6​6​0​3​3​3​381.

In den Daten­schutz­hin­wei­sen von Face­book fin­den Sie wei­te­re Hin­wei­se zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://​de​-de​.face​book​.com/​a​b​o​u​t​/​p​r​i​v​a​cy/.

Sie kön­nen außer­dem die Remar­ke­ting-Funk­ti­on „Cus­tom Audi­en­ces” im Bereich Ein­stel­lun­gen für Wer­be­an­zei­gen unter https://​www​.face​book​.com/​a​d​s​/​p​r​e​f​e​r​e​n​c​e​s​/​?​e​n​t​r​y​_​p​r​o​d​u​c​t​=​a​d​_​s​e​t​t​i​n​g​s​_​s​c​r​een deak­ti­vie­ren. Dazu müs­sen Sie bei Face­book ange­mel­det sein.

Wenn
Sie kein Face­book Kon­to besit­zen, kön­nen Sie nut­zungs­ba­sier­te Wer­bung
von Face­book auf der Web­site der Euro­pean Inter­ac­ti­ve Digi­tal
Adver­ti­sing Alli­ance deak­ti­vie­ren: http://​www​.you​ron​line​choices​.com/​d​e​/​p​r​a​f​e​r​e​n​z​m​a​n​a​g​e​m​e​nt/.

8. Plugins und Tools

You­Tube mit erwei­ter­tem Datenschutz

Die­se Web­site bin­det Vide­os der You­Tube ein. Betrei­ber der Sei­ten ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Wir nut­zen You­Tube im erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus. Die­ser Modus bewirkt laut You­Tube, dass You­Tube kei­ne Infor­ma­tio­nen über die Besu­cher auf die­ser Web­site spei­chert, bevor die­se sich das Video anse­hen. Die Wei­ter­ga­be von Daten an You­Tube-Part­ner wird durch den erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus hin­ge­gen nicht zwin­gend aus­ge­schlos­sen. So stellt You­Tube – unab­hän­gig davon, ob Sie sich ein Video anse­hen – eine Ver­bin­dung zum Goog­le Dou­ble­Click-Netz­werk her.

Sobald Sie ein You­Tube-Video auf die­ser Web­site star­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Dabei wird dem You­Tube-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che unse­rer Sei­ten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem You­Tube-Account ein­ge­loggt sind, ermög­li­chen Sie You­Tube, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­li­chen Pro­fil zuzu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem You­Tube-Account ausloggen.

Des Wei­te­ren kann You­Tube nach Star­ten eines Vide­os ver­schie­de­ne Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät spei­chern oder ver­gleich­ba­re Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) ein­set­zen. Auf die­se Wei­se kann You­Tube Infor­ma­tio­nen über Besu­cher die­ser Web­site erhal­ten. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den u. a. ver­wen­det, um Video­sta­tis­ti­ken zu erfas­sen, die Anwen­der­freund­lich­keit zu ver­bes­sern und Betrugs­ver­su­chen vorzubeugen.

Gege­be­nen­falls kön­nen nach dem Start eines You­Tube-Vide­os wei­te­re Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge aus­ge­löst wer­den, auf die wir kei­nen Ein­fluss haben.

Die Nut­zung von You­Tube erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über Daten­schutz bei You­Tube fin­den Sie in deren Daten­schutz­er­klä­rung unter: https://​poli​ci​es​.goog​le​.com/​p​r​i​v​a​c​y​?​h​l​=de.

Vimeo ohne Track­ing (Do-Not-Track)

Die­se Web­site nutzt Plug­ins des Video­por­tals Vimeo. Anbie­ter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unse­rer mit Vimeo-Vide­os aus­ge­stat­te­ten Sei­ten besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Vimeo her­ge­stellt. Dabei wird dem Vimeo-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che unse­rer Sei­ten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adres­se. Wir haben Vimeo jedoch so ein­ge­stellt, dass Vimeo Ihre Nut­zer­ak­ti­vi­tä­ten nicht nach­ver­fol­gen und kei­ne Coo­kies set­zen wird.

Die Nut­zung von Vimeo erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on sowie nach Aus­sa­ge von Vimeo auf „berech­tig­te Geschäfts­in­ter­es­sen“ gestützt. Details fin­den Sie hier: https://​vimeo​.com/​p​r​i​v​acy.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo unter: https://​vimeo​.com/​p​r​i​v​acy.

Goog­le Web Fonts (loka­les Hosting)

Die­se Sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web Fonts, die von Goog­le bereit­ge­stellt wer­den. Die Goog­le Fonts sind lokal instal­liert. Eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von Goog­le fin­det dabei nicht statt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie unter https://​deve​lo​pers​.goog​le​.com/​f​o​n​t​s​/​faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://​poli​ci​es​.goog​le​.com/​p​r​i​v​a​c​y​?​h​l​=de.

Ado­be Fonts

Die­se Web­site nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung bestimm­ter Schrift­ar­ten Web Fonts von Ado­be. Anbie­ter ist die Ado­be Sys­tems Incor­po­ra­ted, 345 Park Ave­nue, San Jose, CA 95110–2704, USA (Ado­be).

Beim Auf­ruf die­ser Web­site lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Schrift­ar­ten direkt von Ado­be, um sie Ihrem End­ge­rät kor­rekt anzei­gen zu kön­nen. Dabei stellt Ihr Brow­ser eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Ado­be in den USA her. Hier­durch erlangt Ado­be Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se die­se Web­site auf­ge­ru­fen wur­de. Bei der Bereit­stel­lung der Schrift­ar­ten wer­den nach Aus­sa­ge von Ado­be kei­ne Coo­kies gespeichert.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der ein­heit­li­chen Dar­stel­lung des Schrift­bil­des auf sei­ner Web­site. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://​www​.ado​be​.com/​d​e​/​p​r​i​v​a​c​y​/​e​u​d​a​t​a​t​r​a​n​s​f​e​r​s​.​h​tml.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Ado­be Fonts erhal­ten Sie unter: https://​www​.ado​be​.com/​d​e​/​p​r​i​v​a​c​y​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​a​d​o​b​e​-​f​o​n​t​s​.​h​tml.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Ado­be fin­den Sie unter: https://​www​.ado​be​.com/​d​e​/​p​r​i​v​a​c​y​/​p​o​l​i​c​y​.​h​tml

Font Awe­so­me (loka­les Hosting)

Die­se Sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten Font Awe­so­me. Font Awe­so­me ist lokal instal­liert. Eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von Fon­ti­cons, Inc. fin­det dabei nicht statt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Font Awe­so­me fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung für Font Awe­so­me unter: https://​fon​ta​we​so​me​.com/​p​r​i​v​acy.

Goog­le Maps

Die­se Sei­te nutzt den Kar­ten­dienst Goog­le Maps. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Zur Nut­zung der Funk­tio­nen von Goog­le Maps ist es not­wen­dig, Ihre IP-Adres­se zu spei­chern. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Der Anbie­ter die­ser Sei­te hat kei­nen Ein­fluss auf die­se Daten­über­tra­gung. Wenn Goog­le Maps akti­viert ist, kann Goog­le zum Zwe­cke der ein­heit­li­chen Dar­stel­lung der Schrift­ar­ten Goog­le Web Fonts ver­wen­den. Beim Auf­ruf von Goog­le Maps lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzuzeigen.

Die Nut­zung von Goog­le Maps erfolgt im Inter­es­se einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bo­te und an einer leich­ten Auf­find­bar­keit der von uns auf der Web­site ange­ge­be­nen Orte. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Ein­wil­li­gung die Spei­che­rung von Coo­kies oder den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen im End­ge­rät des Nut­zers (z. B. Device-Fin­ger­prin­ting) im Sin­ne des TTDSG umfasst. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt. Details fin­den Sie hier: https://​pri​va​cy​.goog​le​.com/​b​u​s​i​n​e​s​s​e​s​/​g​d​p​r​c​o​n​t​r​o​l​l​e​r​t​e​r​ms/ und https://​pri​va​cy​.goog​le​.com/​b​u​s​i​n​e​s​s​e​s​/​g​d​p​r​c​o​n​t​r​o​l​l​e​r​t​e​r​m​s​/​s​c​cs/.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://​poli​ci​es​.goog​le​.com/​p​r​i​v​a​c​y​?​h​l​=de.

9. Umgang mit Bewerberdaten

Wir bie­ten Ihnen die Mög­lich­keit, sich bei uns zu bewer­ben (z. B. per E‑Mail, pos­ta­lisch oder via Online-Bewer­ber­for­mu­lar). Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir Sie über Umfang, Zweck und Ver­wen­dung Ihrer im Rah­men des Bewer­bungs­pro­zes­ses erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Wir ver­si­chern, dass die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten in Über­ein­stim­mung mit gel­ten­dem Daten­schutz­recht und allen wei­te­ren gesetz­li­chen Bestim­mun­gen erfolgt und Ihre Daten streng ver­trau­lich behan­delt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewer­bung zukom­men las­sen, ver­ar­bei­ten wir Ihre damit ver­bun­de­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z. B. Kon­takt- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten, Bewer­bungs­un­ter­la­gen, Noti­zen im Rah­men von Bewer­bungs­ge­sprä­chen etc.), soweit dies zur Ent­schei­dung über die Begrün­dung eines Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich ist. Rechts­grund­la­ge hier­für ist § 26 BDSG nach deut­schem Recht (Anbah­nung eines Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (all­ge­mei­ne Ver­trags­an­bah­nung) und – sofern Sie eine Ein­wil­li­gung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den inner­halb unse­res Unter­neh­mens aus­schließ­lich an Per­so­nen wei­ter­ge­ge­ben, die an der Bear­bei­tung Ihrer Bewer­bung betei­ligt sind.

Sofern die Bewer­bung erfolg­reich ist, wer­den die von Ihnen ein­ge­reich­ten Daten auf Grund­la­ge von § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwe­cke der Durch­füh­rung des Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses in unse­ren Daten­ver­ar­bei­tungs­sys­te­men gespeichert.

Auf­be­wah­rungs­dau­er der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stel­len­an­ge­bot machen kön­nen, Sie ein Stel­len­an­ge­bot ableh­nen oder Ihre Bewer­bung zurück­zie­hen, behal­ten wir uns das Recht vor, die von Ihnen über­mit­tel­ten Daten auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Mona­te ab der Been­di­gung des Bewer­bungs­ver­fah­rens (Ableh­nung oder Zurück­zie­hung der Bewer­bung) bei uns auf­zu­be­wah­ren. Anschlie­ßend wer­den die Daten gelöscht und die phy­si­schen Bewer­bungs­un­ter­la­gen ver­nich­tet. Die Auf­be­wah­rung dient ins­be­son­de­re Nach­weis­zwe­cken im Fal­le eines Rechts­streits. Sofern ersicht­lich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6‑Monatsfrist erfor­der­lich sein wer­den (z. B. auf­grund eines dro­hen­den oder anhän­gi­gen Rechts­streits), fin­det eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die wei­ter­ge­hen­de Auf­be­wah­rung entfällt.

Eine län­ge­re Auf­be­wah­rung kann außer­dem statt­fin­den, wenn Sie eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten der Löschung entgegenstehen.

Auf­nah­me in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stel­len­an­ge­bot machen, besteht ggf. die Mög­lich­keit, Sie in unse­ren Bewer­ber-Pool auf­zu­neh­men. Im Fal­le der Auf­nah­me wer­den alle Doku­men­te und Anga­ben aus der Bewer­bung in den Bewer­ber-Pool über­nom­men, um Sie im Fal­le von pas­sen­den Vakan­zen zu kontaktieren.

Die Auf­nah­me in den Bewer­ber-Pool geschieht aus­schließ­lich auf Grund­la­ge Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abga­be der Ein­wil­li­gung ist frei­wil­lig und steht in kei­nem Bezug zum lau­fen­den Bewer­bungs­ver­fah­ren. Der Betrof­fe­ne kann sei­ne Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. In die­sem Fal­le wer­den die Daten aus dem Bewer­ber-Pool unwi­der­ruf­lich gelöscht, sofern kei­ne gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­grün­de vorliegen.

Die Daten aus dem Bewer­ber-Pool wer­den spä­tes­tens zwei Jah­re nach Ertei­lung der Ein­wil­li­gung unwi­der­ruf­lich gelöscht.

10. Kontaktdaten

Wenn Sie Fra­gen oder Anmer­kun­gen zum Daten­schutz von der Stadt­wer­ke Lan­gen­feld GmbH haben (bei­spiels­wei­se zur Aus­kunft und Aktua­li­sie­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten), neh­men Sie bit­te unter dem Stich­wort “Daten­schutz” oder per E‑Mail an datenschutz@​stw-​langenfeld.​de Kon­takt mit uns auf.

Kundenbereich
Zugang zum Portal für Energie und Wasser
Zugang zum Portal für Internet (LFeld.net)

+++ Hohe Auslastung unserer Telefonhotline +++

Liebe Kundinnen und Kunden,

zurzeit erreichen uns sehr viele Anfragen. Deshalb kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Wir danken für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Sie haben Fragen zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung oder möchten uns Ihren Zählerstand mitteilen? Schreiben Sie uns gerne eine kurze Mail an service@stw-langenfeld.de. Wir versichern Ihnen, dass Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeitet wird.

Viele allgemeine Informationen wie z. B. zur Strom- und Gaspreisbremse finden Sie auch auf unserer Webseite.

Jetzt zum Newsletter anmelden
und immer auf dem Laufenden bleiben

Für alle datenschutzrechtlichen Fragen, wie z.B. zu den Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle, zum Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten sowie zu Ihren Betroffenenrechten, darunter auch das Widerrufsrecht, verweisen wir an dieser Stelle auf unsere Datenschutzinformationen

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner